Ein neues Corporate Design in weniger als 10 Tagen

Die Herausforderung
10 Tage vor der bis dahin wichtigsten Pressekonferenz zur erfolgreichen Finanzierungsrunde wurde entschieden, den bisherigen Markennamen Pave Group nicht mehr zu verwenden. mattweis bekam den Auftrag, in der verbleibenden Zeit einen neuen Markennamen sowie ein neues Logo marktreif zu entwickeln.

Die Umsetzung
In fast täglichen Sprints arbeiteten zwei Teams bei mattweis parallel an der Positionierung, der Namensentwicklung und deren visueller Umsetzung in Form eines Markenlogos. Fast jeden Abend gab es kurze Abstimmungs-Meetings mit den Gründern, um anschließend weiterarbeiten zu können.

Das Ergebnis
Rechtzeitig zur Pressekonferenz standen der neue Name (CAPMO für «capturing» und «mobile»), das neue Logo, eine neue Corporate Type und ein neuer Color-Code. Die Unternehmens-Website war bereits optisch angepasst, die Presse-Unterlagen schon im neuen Design. Anschließend wurde die Positionierung geschärft, eine Markenstrategie entwickelt und ein passender Slogan kreiert: «Proud of what you build.».

Der Auftraggeber
CAPMO wurde 2017 als PAVE GROUP von Dr.-Ing. Patrick Christ, Florian Biller, Florian Ettlinger und Sebastian Schlecht gegründet. Heute ist CAPMO ein schnell wachsendes Münchner SaaS-Unternehmen (mit derzeit über 20 Mitarbeitern), das mit innovativen, intuitiven, digitalen Tools und Lösungen entscheidend dazu beitragen will, die Digitalisierung der Bauprozesse voranzutreiben.

Mehr von diesem Kunden

Ähnliche Projekte